23. Mai 2018


Rainer Jürgen Lenz

WAS MAN SO LEBEN NENNT

Erlebtes  -  Erdachtes  -  Gefundenes



Rainer Jürgen Lenz las aus seinen Aufzeichnungen: heiter Besinnliches über Berufe, über Zeit, über die Gesundheit, über Kinder(-erziehung), über Fügung und Heimat.

Und darüber, wie er, der 1939 in Marienburg/Westpreußen Geborene, nach dem Krieg nach Bayern kam; wie er dort beinah ein Leben lang seßhaft war;und wie er dann doch noch einmal - und dies sogar in zweifacher Weise - eine Liebe in Rudolstadt fand.

 
Karte
Anrufen
Email